Online- (Video-) Beratung

Gerade in diesen Zeiten möchten wir Klienten*innen erreichen, welche in den räumlichen Gegebenheiten der Beratungsstelle sonst nicht bedient werden können.

Die örtliche Gebundenheit kann durch virtuelle Angebote aufgelöst werden indem Anfahrtswege wegfallen. Somit können auch Klienten, welche an ein schlechtes öffentliches Verkehrsnetz angebunden sind, Beratungsangebote annehmen. So können gegebenenfalls Beratungen noch niederschwelliger und klientenorientierter stattfinden.

Außerdem können so Zeitfenster gefunden werden, die es Klienten*innen erlauben in Ruhe sprechen zu können.

Kurzanleitung Online-Beratung Brennessel e.V.:

  1. Vereinbaren Sie online, per E-Mail oder telefonisch mit einem unserer Berater*innen einen Termin für die Videoberatung.
    Sie dürfen gerne angeben zu welchen Zeiten sie gut erreichbar sind.
  2. Nach der Terminbestätigung erhalten Sie von uns eine E-mail mit Ihrem persönlichen Einladungs-Link für den Beratungstermin.
  3. Im Anschluss erhalten Sie eine weitere E-Mail mit Ihrem Zugangscode/Passwort.
  4. Kurz vor dem vereinbarten Beratungstermin klicken Sie von Ihrem gewünschten Gerät (PC, Laptop, Smartphone, ...) auf Ihren persönlichen Einladungslink und geben Sie zur Legitimation den Zugangscode/Passwort ein.
  5. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Kamera und das Mikrofon an Ihrem Gerät.
  6. Ihr Berater meldet sich pünktlich per Video-Signal und Ihr Beratungstermin per Video-Chat kann beginnen.

In der Video-Beratung beantworten unsere Berater Ihre Fragen und Anliegen rund um das Thema Hilfe gegen sexuelle Gewalt in Kindheit und Jugend. Wie in unserer Beratungsstelle können Sie sich zudem, im direkten Gespräch, zu unseren Beratungsangeboten beraten lassen.

Mit Inanspruchnahme der Online-Beratung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise zur Online-Beratung.

Technische Hinweise für die Online-Beratung

Sie können die Online-Beratung der Fachberatungsstelle Brennessel ganz einfach von jedem Gerät mit Internetzugang nutzen, z.B. PC/ Laptop, Mobiltelefon, ...
Eine Software-Installation oder die Anlage eines Benutzerkontos sind nicht erforderlich.
Sie stellen uns eine persönliche E-Mailadresse für den Versand der Zugangsdaten (2 separate E-Mails) zur Verfügung. Indem Sie eine E-Mailadresse angeben, die keinen Rückschluss auf Ihre Person enthält, kann die Nutzung auch anonym erfolgen.

Optimale Ton-Wiedergabe

Für die Online-Beratung sollte ihr Gerät über Mikrofon und Lautsprecher verfügen. Für eine optimale Audio-Wiedergabe empfehlen wir die optionale Verwendung eines Headsets (Kopfhörer mit Mikrofon).
Sie können die Online-Beratung jedoch selbstverständlich auch über die Audioausgänge Ihres PCs/ Laptops nutzen.
Zudem kann die Online-Beratung auch ohne Webcam und mit einem Mobiltelefon für den Ton durchgeführt werden.

Mit Bild oder nicht

Ob unser Berater Sie sehen kann oder nicht, können Sie jederzeit selbst entscheiden.
Eine Kamera (Webcam) ihrerseits wird nur dann benötigt, wenn Sie Ihr Videobild an den Berater übertragen möchten.
Zur Übertragung des Bildes sollte die Kamera eine Mindestauflösung von 640 x 480 Pixel haben. Die Bildqualität verbessert sich durch: Autofocus, Autohelligkeit sowie Autoweißabgleich.
Auch wenn Sie selbst keine Kamera verwenden möchten, ist der Berater in der Online-Beratung für Sie sichtbar.
Sie wählen einfach, ob Sie per Tastatur (Chat) oder per Webcam und Sprachfunktion mit unseren Online-Beratern kommunizieren möchten. Um selbst nicht gesehen zu werden, schalten sie die Kamera aus. Dasselbe gilt für den Ton. Schalten Sie hierfür das Mikrofon aus. Dann können Sie mit dem Berater über ihre Tastatur und die Chatfunktion eine Chat- (Text-) Beratung durchführen.

Schnelle Internetverbindung

Bei der Online-Beratung wird ein hohes Datenvolumen übertragen. Daher sollten Sie über eine Internetverbindung mit einer Bandbreite von mindestens 6 MBit pro Sekunde verfügen - empfohlen werden 16 MBit pro Sekunde. Die Geschwindigkeit können Sie bei diversen Internet Speed Tests direkt im Internet prüfen lassen.

Nutzung der Online-Beratung auf Smartphones oder Tablets

Für die Nutzung der Online-Beratung auf Smartphones oder Tablets empfehlen wir die Verwendung der Jitsi Meet App für Android- oder iOS. Auch ohne diese App ist die Nutzung mit geringer Funktionseinschränkung möglich. iOS-Geräte (Apple) unterstützen im Standard-Safari-Browser noch nicht das WebRTC-Protokoll. Daher müssen Sie in diesem Fall die "Empathy App" aus dem Apple-Store (siehe unten) für den vollen Funktionsumfang installieren, oder können ohne weitere Installation die funktional eingeschränkte Variante "Video light" nutzen.

Technische Voraussetzungen Windows

Microsoft Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8.x, Windows 10
Adobe Flash 12 oder höher bei Verwendung bestimmter Browser
Nutzung von Flash:
Internet Explorer 8.0 und höher
Mozilla Firefox 5 und höher
Google Chrome
Opera Version 12 oder höher
Nutzung von WebRTC:
Google Chrome ab Version 33
Opera ab Version 20

Technische Voraussetzungen Linux

Linux, z. B. Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 5.6, openSUSE® 11.3 und höher oder Ubuntu 10.04 und höher
Adobe Flash 12 oder höher bei Verwendung bestimmter Browser (wird unter Linux nur noch von Google Chrome unterstützt, da die Weiterentwicklung des Flash-Players unter Linux eingestellt wurde)
Nutzung von Flash:
Google Chrome ab Version 33
Nutzung von WebRTC:
Google Chrome ab Version 33
Opera Version ab Version 20
mindestens 512 MB RAM (1 GB für Netbooks empfohlen), 128 MB Grafikspeicher